User Pass  

Rauchmelder Rauchwarnmelder Feuermelder Brandmelder


Rauchmelder: Für den lebensrettenden Vorsprung

Warum ist ein Rauchmelder lebenswichtig? Oder anders gefragt: Warum schnallen Sie sich im Auto eigentlich an?

Im Prinzip ist das, was der Gurt in Ihrem Auto ist, der Rauchmelder zu Hause. Ein Rauchmelder detektiert Rauch und schlägt rechtzeitig Alarm. Dies ist vor allem nachts wichtig, denn im Schlaf können wir nichts riechen. Ein Entkommen ist dann oft nicht mehr möglich. Nur ein paar Atemzüge des leisen und oftmals sehr giftigen Rauchs können zum Erstickungstod führen. Rauch ist schnell. Innerhalb kürzester Zeit breiten sich die giftigen Gase, welche durch die vielen Kunststoffe in Haushalten entstehen, aus. In der Regel bleiben nur 2 bis 4 Minuten zur Flucht. Rauch ist dunkel und erschwert das Atmen, so dass man selbst im eigenen Haus die Orientierung verlieren kann.

 

Rauchmelder geben Ihnen im Brandfall nicht nur den nötigen Vorsprung, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu rufen. Rauchmelder retten Ihr Leben.

 

So funktioniert ein Rauchmelder

In der Regel funktionieren Rauchwarnmelder nach dem optischen Prinzip bzw. Streulichprinzip:

Bevor ein Alarm ausgelöst wird, muss erst eine gewisse Rauchkonzentration in der Messkammer erreicht werden. So wird verhindert, dass bei leichtem Rauch z.B. von Zigaretten es zu einem Fehlalarm kommen kann.

 

Modernste Rauchmelder wie der die Melder FireAngelST-620 und ST-630 sind für doppelte Sicherheit mit einem thermo-optischen Detektionsverfahren ausgestattet. Die optischen Sensoren messen die Konzentration der Rauchpartikel, während die thermischen Sensoren die Temperaturveränderungen erfassen. So können vor allem Schwel- oder Flüssigkeitsbrände, die am Anfang noch keine große Rauchentwicklung bilden, schneller entdeckt werden. Ein lebensrettender Vorsprung entsteht.

Rauchwarnmelder


Funkvernetzt

Wohnen und vor allem schlafen Sie und Ihre Familie auf mehr als einer Etage oder sind in Ihrem Haus Kinder- und Elternschlafzimmer weit voneinander entfernt, dann empfehlen wir vernetzte Rauchmelder. Diese Rauchmelder kommunizieren per Funk miteinander. Erkennt ein Melder innerhalb der Vernetzung einen Brand, überträgt er diesen an die anderen Melder, so dass alle Melder Alarm schlagen. So können auch weit voneinander entfernt liegende Bereiche sicher überwacht werden. Bei Kellerbrand werden Sie so auch im Dachgeschoss gewarnt. Funkvernetzte Rauchmelder sind schnell installiert und umgehend betriebsbereit – ohne dass Kabel verlegt müssen.

 

Ein Rauchmelder sollte sich möglichst unsichtbar in unser Leben integrieren. Wir wollen nicht gestört werden durch nervtötende Fehlalarme. Im Brandfall brauchen wir zuverlässige Sicherheit für den lebensrettenden Zeitvorsprung. Ein besonderer Funk-Rauchmelder der höchste Sicherheitsansprüche erfüllt ist der thermo-optische Melder FireAngel ST-630.

Ein Engel kommt nicht allein


Der Rauchmelder FireAngel ST-630

Ein Rauchmelder sollte sich möglichst unsichtbar in unser Leben integrieren. Wir wollen nicht gestört werden durch nervtötende Fehlalarme. Im Brandfall brauchen wir zuverlässige Sicherheit für den lebensrettenden Zeitvorsprung. Ein besonderer Funk-Rauchmelder der höchste Sicherheitsansprüche erfüllt ist der thermo-optische Melder FireAngel ST-630.

Eine gute Option: Funkvernetzung

Bei einer Funkvernetzung alarmiert der detektierende Melder auch alle anderen Melder, mit denen er vernetzt ist. Die Vernetzung selbst erfolgt ganz leicht über das Handshake-Prinzip bei dem quasi die Melder per Knopfdruck miteinander verbunden werden. Bis zu 50 Geräte können so miteinander kommunizieren. Da der Melder auf der Frequenz MHz 868 arbeitet, wird er durch andere Funkgeräte im Haushalt wie z.B. die Fernbedienung nicht gestört und ist daher sehr stabil.

 

 

Qualität in allen Teilen: 10 Jahre Garantie

Wenn ein Hersteller ein solches Versprechen auf Batterie und Melder geben kann, dann muss es sich um qualitativ hochwertige und langlebige Bauteile handeln. Nach 10 Jahren muss der Rauchmelder ersetzt werden. So fordert es die DIN 14676.

 

 

Doppelte Sicherheit: Zwei Detektionstechnologien

Für zusätzliche Sicherheit ist der FireAngel ST-630 mit zwei Detektionsverfahren ausgestattet. Seine optischen Sensoren messen die Konzentration der Rauchpartikel, während seine thermischen Sensoren Temperaturveränderungen erfassen. So können vor allem Schwel- oder Flüssigkeitsbrände, die am Anfang noch keine große Rauchentwicklung bilden, schneller entdeckt werden. Ein lebensrettender Zeitvorsprung entsteht, um sich und seine Familie in Sicherheit zu bringen.

 

 

10 Jahre kein Batteriewechsel

Wer schon einmal Erfahrung mit Rauchmeldern gesammelt hat, weiß wie nervenaufreibend eine Batterie vor allem nachts sein kann, wenn der wiederkehrende Signalton den Austausch ankündigt. Besonders unschön, wenn hierdurch auch die Nachbarn beunruhigt werden. Beim FireAngel entfällt der Batteriewechsel einfach. Seine Batterie ist festintegriert und hält 10 Jahre. Mit Garantie. Bitte beachten: Das Funkmodul (separat bestellbar) ist ebenfalls 10 Jahre ohne Batteriewechsel betriebsbereit und hat eine Garantie von 5 Jahren.

 

 

 Praktisch: Testen und stummschalten ohne Leiter

Und dann ist die Situation doch da. Man hat die Brötchen im Backofen vergessen und der Qualm verteilt sich durch die gesamte Wohnung. Natürlich reagiert Ihr Rauchmelder und will
Sie vor einer möglichen Gefahr warnen. Über die große Alarm-Stopp-Taste können Sie den Melder ganz ohne Leiter z.B. mit einem Besenstiel leicht für 10 Minuten stummschalten. Nach dieser Zeit wird der Melder seine vollständige Empfindlichkeit automatisch zurückerlangen. Übrigens: Über die selbe Taste kann der Melder auch getestet werden.

 

 

Zeitlos schick: Engel mit schönem Design

Damit der Rauchmelder FireAngel sich so unauffällig wie möglich in Ihr Wohnumfeld integriert, überzeugt der FireAngel durch ein zeitloses Design und seine schlanke Form.

 

Selbstüberwachung und Störungsanzeige

Der ST-630 arbeitet immer. Er wacht nicht nur über Sie und Ihre Familie, sondern auch über seine Funktionen. Sollte einmal eine Störung z.B. durch Verschmutzung vorliegen, dann weist er Sie durch ein Blink- und ein dezentes akustisches Signal auf diese Störung hin. Ihr Fachhändler kann darüberhinaus den Speicher auslesen. So haben Sie Gewissheit, dass alles in Ordnung ist.

 

Gut zu wissen

Zugelassen nach EN 14604

VdS-Anerkennung G 212123

Einsatzbereich gemäß DIN 14676

CE gemäß Bauproduktrichtlinie 0832-CPD-1926